SUCHE

Berührende Andacht unter freiem Himmel

Zur Kirchweih einen Blick auf die Gründung Lettgenbrunns geworfen

27 Jul 2021 / 17:08 Uhr

Jossgrund-Lettgenbrunn (bis). Lettgenbrunn hat ein außergewöhnliches Kirchengebäude. Die sogenannte Doppelkirche besteht aus zwei Teilen, in denen katholische und evangelische Christen ihren jeweiligen Gottesdienst zur selben Zeit unter einem Dach feiern können. Gäbe es Corona nicht, hätten am vergangenen Wochenende die Gläubigen beider Konfessionen zusammen den Weihetag des Gotteshauses gefeiert. Doch beide Räume der Kirche sind auch in normalen Zeiten zu klein, um allen zum besonderen Fest darin Platz zu bieten. Deshalb gibt es jährlich im Anschluss an den Festgottesdienst eine ökumenische Andacht in der Dreschhalle, wo die Kerb drei Tage lang gefeiert wird. Aber auch dort hätte man die derzeitigen Hygieneauflagen nicht einhalten können. So fand die Andacht nun schon im zweiten Jahr in Folge unter freiem Himmel auf einer Wiese statt und stieß erneut auf großen Zuspruch.

Mehr in der GNZ vom 28. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2

Schlagwörter: