SUCHE

Entscheidung „unter Zeitdruck“

Sitzung der Gemeindevertreter in Oberndorf

19 Mai 2020 / 18:20 Uhr
Jossgrund (bis). „Fast genau neun Wochen, nachdem die ersten Kontakteinschränkungen durch die hessische Landesregierung ausgesprochen wurden und auch im Jossgrund Corona-Infektionsfälle bekannt wurden, freue ich mich, dass wir heute eine Sitzung in diesem Rahmen veranstalten dürfen und alle soweit gesund teilnehmen können“, sagte Parlamentschef Lothar Röder (FWG). Mit diesen Worten eröffnete er am Montagabend die Gemeindevertretersitzung Jossgrunds im Bürgersaal des Rathauses. „Niemand hätte sich im Februar ausgemalt, dass uns eine solche ernsthafte gesundheitliche Gefahr weltweit bedrohen wird und die Volkswirtschaft zu Teilen lahmlegt und auf lange Zeit schädigt.“ Auf der Agenda des Abends stand unter anderem der Stand des Haushaltsvollzuges.

Durch die Pandemie und ihre Auswirkungen stünden der Gemeindevertretung Jossgrund im letzten Jahr der Wahlperiode noch schwierige Beratungen und Entscheidungen bevor, prognostizierte Röder.

„In der letzten ‚normalen‘ Sitzung im Januar hätte ich nicht gedacht, dass wir uns so lange nicht treffen“, kommentierte auch Bürgermeister Rainer Schreiber (parteilos) die Situation und erläuterte die Auswirkungen der Krise für die Zukunft.

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 20. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: