SUCHE

Enttäuscht vom Verhalten des Bürgermeisters

Anwohner der Spessartstraße in Burgjoß kämpfen für Verkehrsberuhigung und sehen erste Erfolge

11. August 2022 / 16:12 Uhr
Jossgrund-Burgjoß (re). Verhalten optimistisch zeigten sich die Anwohner der Spessartstraße in Burgjoß bei einem zweiten Treffen, in dem es um Verkehrsberuhigung ging. Immerhin gab es eine gute Nachricht: Der Gemeindevorstand hat beschlossen, Geschwindigkeitsmessgeräte anzuschaffen. Für Ärger sorgte das Verhalten des Bürgermeisters Rainer Schreiber, der in der Angelegenheit noch kein einziges Mal persönlich zur Verfügung stand.

Schon beim ersten Treffen hatten sie Anwohner deutlich gemacht, dass sie sich nicht mehr länger damit abfinden wollen, dass Autofahrer in der Spessartstraße mit viel zu hoher Geschwindigkeit unterwegs sind.

Mehr in der GNZ vom 12. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1

Schlagwörter: