SUCHE

Grenzen setzen – aber auf Augenhöhe

Dr. Esther Hansch begeisterte in den Jossgründer Ferienspielen

24 Aug 2021 / 16:10 Uhr
Jossgrund (bis). Für sämtliche Tätigkeiten muss man sich qualifizieren und Prüfungen ablegen. Für die Gründung einer Familie ist dies nicht erforderlich. Ist der Nachwuchs erst mal da, gibt es nicht einmal mehr eine Probezeit, um festzustellen, dass die neue Aufgabe vielleicht doch nicht die richtige ist. Eine Hilfestellung für junge Eltern gab es im Ferienspielangebot der Gemeinde Jossgrund. Das Programm enthielt neben 16 Veranstaltungen für Kinder auch einen Workshop für Erwachsene zum Thema „Eltern – Kinder – Grenzen“.

Als Referentin hatte das Organisationsteam um Athena Schreiber Diplom-Ökotrophologin Dr. Esther Hansch gewinnen können. Sie hatte vor einigen Jahren schon einmal einen Workshop im Rahmen der Jossgründer Ferienspiele geleitet.

In der „Gut Stube“ im Familienzentrum in Oberndorf vermittelte die Kursleiterin auf unterhaltsame Weise anhand des Step-Erziehungskonzeptes einen etwas anderen Blick auf das Thema „Grenzen setzen“.

Mehr in der GNZ vom 25. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2

Schlagwörter: