SUCHE

Großes Interesse am Familienzentrum

Feierliche Einweihung / Landrat Stolz übergibt 100 000-Euro-Scheck

26 Aug 2019 / 16:15 Uhr
Jossgrund-Oberndorf (bis). „Hier in unserm Kindergarten wollen alle leben, miteinander Freunde finden, sich die Hände geben“, mit einen fröhlichen Lied auf den Lippen haben die Kinder der Kita in Oberndorf am Samstagnachmittag die Einweihungsfeier des neuen Familienzentrums eröffnet. Gekleidet waren sie in den Farben des Regenbogens, der sowohl der Kinderbetreuungseinrichtung als auch dem Familienzentrum den Namen gab.

Was aus dem ehemaligen Schwesternhaus geworden ist, kann sich sehen lassen. Vom Keller bis unter das Dach erstrahlt das geschichtsträchtige Gebäude im neuen Glanz. Ein behindertengerechter Eingang und ein Aufzug garantieren einen barrierefreien Zugang in alle Etagen.

Bürgermeister Rainer Schreiber begrüßte unter den zahlreichen Gästen auch Schwester Felicitas und Schwester Rosalia vom Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Fulda. „Das Schwesternhaus war in den 1930er Jahren auch ein Leuchtturm“, erinnerte der Rathauschef als heutiger „Hausvater“. Jahrelang betreuten die Vinzentinerinnen dort Kinder und kranke und alte Menschen. Das sei in den 1930er Jahren nicht so einfach gewesen. Doch Oberndorfer Bürger hätten dafür gesorgt, dass die Schwestern bleiben konnten.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3