SUCHE

Klares Bekenntnis zum Jossgrund

Das Bauunternehmen Kleespies errichtet in Oberndorf ein neues Bürogebäude

23 Apr 2021 / 15:37 Uhr
Jossgrund-Oberndorf (bis). Das Bauunternehmen Kleespies errichtet in Oberndorf in der Deutelbacher Straße ein neues Bürogebäude. Fast auf den Tag genau 72 Jahre nach der Gründung des Familienunternehmens erfolgte der Spatenstich für den Neubau. Firmenchef Frank Kleespies begrüßte zu dem Ereignis seine Eltern und die Familie, die Vertreter der Kommunalpolitik, Berthold Schreiber (FWG), Uwe Sachs (CDU) und Reinhold Walz (SPD), sowie einige wenige Mitarbeiter und Freunde.

„Es ist für uns ein besonderer Tag“, betonte Kleespies, bevor er den Anwesenden einen Blick in die Firmenhistorie gewährte. Sein Großvater Franz Kleespies gründete am 1. April 1949 das Bauunternehmen, das er gemeinsam mit seinen drei Brüdern aufbaute. Nachdem der Firmengründer im Jahr 1970 nach kurzer, schwerer Krankheit verstarb, führte dessen Sohn Klaus Kleespies, jetziger Seniorchef im Ruhestand, den Betrieb alleine weiter. Er baute das kleine Bauunternehmen kontinuierlich aus. „Täglich waren mehr als 50 Maurer im Rhein-Main-Gebiet unterwegs, um verschiedenste Rohbauarbeiten auszuführen“, erinnerte Frank Kleespies, der Anfang der 80er- Jahre eine Maurerlehre im elterlichen Betrieb abschloss und heute Geschäftsführer ist.

Mehr in der GNZ vom 24. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1