SUCHE

Lettgenbrunn – ein Dorf begehrt auf

Bei Multifunktionsraum und Dorfpark dreht die Gemeinde gemächlich Ehrenrunden

05 Nov 2019 / 18:45 Uhr
Jossgrund-Lettgenbrunn (re). Als der Jossgrund vor fünf Jahren mit dem Dorferneuerungsprogamm (IKEK = Integriertes kommunales Entwicklungskonzept) startete, stand ganz oben auf der Liste, dass in Lettgenbrunn ein größerer Raum entstehen soll. Zeitgleich mit den Planungen für den Umbau des Kindergartens in Oberndorf ging eine Arbeitsgruppe von Lettgenbrunnern eifrig an die Konzeption „Multifunktionsraum“. Vor kurzem wurde der umgebaute Kindergarten in Oberndorf eingeweiht, in Lettgenbrunn veranstaltete die Arbeitsgruppe quasi zeitgleich einen Informationsabend mit dem vielsagenden Slogan „ebbe langt‘s“! Denn ein Baubeginn ist in Lettgenbrunn nicht absehbar.

Die Gemeinde und deren Planer drehen, wie es die Arbeitsgruppe vor Ort beschreibt, in „gemächlicher Geschwindigkeit Ehrenrunden“. Die Fraktionen im Gemeindeparlament hätten sich zwar offiziell ab und an vehement für die Projekte in Lettgenbrunn ausgesprochen, doch auf den Gemeindevertretersitzungen und somit in den politischen Debatten sei das Thema bestenfalls eine Randnotiz gewesen.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ am Mittwoch, 6. November

Weitere Meldungen aus der Region

Schlagwörter: