SUCHE

Von der Vergangenheit in die Gegenwart

Jugendorchester des Musikvereins erinnert an Leonard Bernstein

16 Nov 2018 / 16:56 Uhr
Jossgrund (bis). Mit seinem anspruchsvollen und berührenden Konzert unter dem Motto „Mensch ist Mensch?“ im großen Saal des Rat- und Bürgerhauses hat das Jugendorchester des Musikvereins Oberndorf an Leonard Bernstein erinnert. Er ist vor allem durch sein tragisches Musical „West Side Story“ berühmt geworden. Am 25. August 2018 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert.

Eröffnet wurde das einstündige Konzert durch ein Tuba-Quartett (Timo Engel, Andreas Weismantel, Jens Weismantel und Jonas Weismantel) mit beschwingten Stücken aus den 1930er Jahren von George Gershwin: „I got Rhythm“, „Fascinating Rhythm“ und „Strike Up The Band“. Gershwins Volksoper „Porgy and Bess“ wurde zum Vorbild für Bernsteins berühmtes Musical. „West Side Story“ spielt im New York der 1950er Jahre und ist angelehnt an die Jahrhunderte alte Tragödie „Romeo und Julia“ von Shakespear. Den mehr als 30 Jugendlichen und jungen Erwachsenen war es gelungen, die Handlung des Musicals überzeugend in die Gegenwart zu übertragen.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 17. November!

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2

Schlagwörter: