SUCHE

70 Helfer beenden die Weihnachtszeit

Mitglieder und Freunde der Feuerwehr sammeln Christbäume ein

14 Jan 2019 / 16:35 Uhr
Langenselbold (kno). Rund 70 Mitglieder und Freunde der Langenselbolder Feuerwehr hatten am Samstag alle Hände voll zu tun: Mit sieben Traktoren und Anhängern waren die fleißigen Blauröcke im gesamten Stadtgebiet und den umliegenden Höfen unterwegs, um ausgediente Weihnachtsbäume einzusammeln und zur Kompostierungsanlage zu bringen. Dabei kamen Pressesprecher Andreas Mohn und seine Kollegen immer wieder ins Gespräch mit den Bürgern und konnten Spenden für den Förderverein sammeln.

Das Jahr ist gerade einmal zwei Wochen alt und die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr waren bereits mehrfach im Einsatz: In der Neujahrsnacht mussten sie wegen zwei brennenden Mülltonnen ausrücken. Am zweiten Tag des Jahres halfen sie beim Löschen in einem Reitstall in Neuberg und waren bei einem Kleinfeuer in einem Hotel im Einsatz. Am 4. Januar musste eine Person aus einem Aufzug befreit werden. Und in der Nacht vor der Christbaum-Sammelaktion brannten zwei Autos in der Hanauer Straße. Trotz des nächtlichen Einsatzes waren alle Helfer pünktlich zu Stelle, als es am Samstagmorgen galt, die ausgedienten Weihnachtsbäume abzuholen.

Mehr in der GNZ vom 15. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: