SUCHE

A66 nach Unfall voll gesperrt

Langenselbold: Fahrer aus Auto geschleudert und schwer verletzt

08 Mai 2020 / 08:18 Uhr
Langenselbold (dan). Nach einem schweren Verkehrsunfall heute Morgen gegen 7.20 Uhr am Langenselbolder Dreieick ist die Autobahn 66 in Richtung Fulda aktuell voll gesperrt.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam ein Personenwagen, der von Hanau in Richtung Langenselbold unterwegs war, aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Für ihn wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der wohl in Kürze landen wird.

Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Fulda unterwegs sind, werden über die Ausfahrt Langenselbold-West umgeleitet. Es ist mit Behinderungen, insbesondere im Stadtgebiet zu rechnen. Weitere Informationen zu dem Verkehrsunfall liegen derzeit noch nicht vor.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: