SUCHE

Aktionsprogramm mit 50 Ausstellern

Langenselbolder Erdbeersonntag geht im Juni in die zehnte Runde

27 Mai 2019 / 17:23 Uhr
Langenselbold (re). Wenn die große Erdbeerparade am Sonntag, 16. Juni, durch die Langenselbolder Innenstadt zieht, wird sie von Johanna Siewert angeführt. Die 21-Jährige ist die Königin des mittlerweile zehnten Erdbeersonntags. Für die Jubiläumsveranstaltung haben sich die Organisatoren vom Handel- und Gewerbeverein einige Neuerungen ausgedacht.

Angefangen hatte 2009 alles mit einer einfachen Idee: Der damalige Vorstand des Handel- und Gewerbevereins (HGV) wollte für eine Belebung der Innenstadt sorgen. Das Konzept sah vor, die Stärken von Gewerbetreibenden und ortsansässigen Vereinen in einer gemeinsamen Veranstaltung zu bündeln. Da die Veranstaltung im Juni stattfinden sollte, war das Motto schnell gefunden. Der Erdbeersonntag war geboren.

Seit der ersten Auflage vor zehn Jahren hat sich einiges getan. Heute ist die Veranstaltung weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und lockt jährlich mehrere tausend Besucher in die Innenstadt.

HGV-Chef Arne Schellhoß kann sich noch gut an die Anfänge erinnern: „Im ersten Jahren fuhr ein Traktor die Besucher des Erdbeersonntags von Stand zu Stand. Heute setzen wir den Erdbeerexpress, eine Wegebahn mit Platz für bis zu 50 Fahrgäste, ein, um die Menschenmassen durch Langenselbold zu befördern.“ Neuerungen gibt es noch immer. Zum zehnten Geburtstag hat sich das neunköpfige HGV-Vorstandsteam wieder einiges einfallen lassen.

Mehr: GNZ vom 28. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: