SUCHE

Angeklagte müssen hinter Gitter

Zwei Männer wegen Überfällen auf Pizzaboten verurteilt

04 Mrz 2019 / 20:12 Uhr
Langenselbold/Rodenbach/Erlensee (mab). Weil sie im vergangenen August zwei Pizzaboten aus Langenselbold überfallen haben sollen, sind gestern zwei 20-jährige Männer aus Erlensee vom Hanauer Landgericht zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden.

Beide Angeklagten hatten am ersten Prozesstag vor zwei Wochen weitgehend gestanden, für die Überfälle auf die Pizzaboten verantwortlich zu sein (die GNZ berichtete). Gestern hat die vorsitzende Richterin Susanne Wetzel das Urteil der Strafkammer verkündet. Demnach muss ein 20-jähriger Mann aus Erlensee für sechs Jahre und zehn Monate hinter Gitter. Der Beschuldigte hatte nach Auffassung des Gerichts bei den beiden Überfällen eine geladene Schreckschusspistole dabei, die er auf die beiden Opfer richtete.

Der ebenfalls 20-jährige Mitangeklagte, auch er stammt aus Erlensee, muss für drei Jahre in Haft. Wie die Richterin in ihrer Urteilsbegründung ausführte, konnte Letzterem nicht nachgewiesen werden, dass er davon wusste, dass die Waffe geladen war.

Mehr: GNZ vom 5. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4