SUCHE

Auf musikalischer Entdeckungsreise

LandesJugendSinfonieOrchester Hessen in Langenselbold

16 Jan 2020 / 15:43 Uhr
Langenselbold (jus). Kein MP3-Player oder Musik-Stream aus dem Internet, sondern echte Musiker mit echten Instrumenten: Zum dritten Mal fand am Montag ein Konzert für mehr als 1000 Grundschüler und Fünftklässler aus Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis statt, bei dem die jungen Zuhörer unter fachkundiger Anleitung in die Welt der klassischen Musik eintauchen konnten. Im Mittelpunkt des Programms, das das LandesJugendSinfonieOrchester (LJSO) Hessen unter Leitung von Dirigent Tobias Wögerer mitgebracht hatte, stand die Sinfonie Nr. 10 e-moll op.93 von Dmitri Schostakowitsch. Kein leichtes Stück, wie Musikpädagoge und Koordinator für Musikvermittlung, Christoph Gotthardt, weiß. Aber er ist überzeugt: „Wenn Musik gut ist, kann sie auch ein Kind verstehen.“

Langsam wurden die Lichter im Saal der Klosterberghalle dunkler, die lebhafte Geräuschkulisse verstummte und das Orchester unter Leitung von Tobias Wögerer stimmte ein letztes Mal die Instrumente. Dann konnte das Konzert beginnen und Christoph Gotthardt begrüßte herzlich die vielen Jungen und Mädchen, die mit ihren Lehrerinnen der Einladung nach Langenselbold gefolgt waren. „Die Weihnachtsferien sind vorbei und die Schule fängt mit einem Konzert an – das ist doch mal was“, fand der Koordinator für Musikvermittlung und Konzertpädagogik. Und der Beifall der Schüler gab ihm Recht. Um sich auf das Konzert vorzubereiten, hatten sich die Kinder bereits vor den Ferien mit ihren Lehrern auf das Stück vorbereitet und auch so manche Mitmach-Einlage für das Konzert einstudiert. Denn anders als bei den sonstigen Konzerten des LJSO wo die Musik für sich alleine steht, wurde bei den beiden Konzerten in Langenselbold das Publikum selbstverständlich tatkräftig mit einbezogen. Damit sollte auch das Interesse für Musik und vielleicht der Wunsch in den Kindern geweckt werden, selbst ein Instrument zu erlernen. Denn dafür sei das Grundschulalter der beste Zeitpunkt, wie Gotthardt feststellte.

Mehr: GNZ vom 17. Januar

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1