SUCHE

Einbruch in zwei Einfamilienhäuser

Kriminalpolizei Hanau ermittelt in Rodenbach und Langenselbold /

15. November 2022 / 14:10 Uhr
Rodenbach/Langenselbold (re). Zu zwei Wohnungseinbrüchen sind die Beamten der Polizeistation Hanau II am Montagabend ausgerückt. Zunächst nahmen sie eine Anzeige in Rodenbach auf. Dort brachen Unbekannte am Montag in ein Einfamilienhaus im Nordring (30er-Hausnummern) ein und stahlen Geld und Schmuck, heißt es im Bericht der Polizei.

Zwischen 15.30 und 20 Uhr drangen die Täter durch ein Kellerfenster in das Haus ein, indem sie es aufhebelten. Anschließend entwendeten die Eindringlinge Bargeld aus einem Portemonnaie und Schmuck aus dem Badezimmer. Offenbar wurden die Unbekannten gestört und flüchteten über die Terrassentür.

Zu einem weiteren Einbruch kam es im Albrecht Dürer-Ring (20er-Hausnummern) in Langenselbold. In der Zeit zwischen 7.50 und 20.50 Uhr verschafften sich die Täter auf derzeit unbekannte Weise Zugang zum Einfamilienhaus und durchsuchten sämtliche Räume. Sie nahmen unter anderem Bargeld, Schmuck und den Autoschlüssel eines Opel Grandland X mit. Die Kripo Hanau hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06181/100123.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4