SUCHE

Gegenwind für die BIS

Fragerunde der Bürgerinitiative zum Kinzigsee-Bürgerentscheid

07 Feb 2019 / 16:58 Uhr
Langenselbold (tmb). Eins hat die Bürgerinitiative Selbold mit ihrer Fragerunde zum anstehenden Bürgerentscheid zur Verpachtung des Kinzigsees geschafft: Der Kollegraum der Klosterberghalle war voll, extra Stühle mussten für die Interessierten herbeigeholt werden. Allerdings hatten die Vertreter der BIS wohl nicht mit so viel Gegenwind gerechnet: Denn aus den Reihen der Besucher gab es auch scharfe Kritik. Vor allem, weil die Bürgerinitiative mit ihrem Auftreten – sowohl bei den Plakaten, als auch mit ihren Veröffentlichungen im Internet und in der Presse – suggeriere, dass eine Verpachtung des Kinzigsees zu Steuersenkungen führe.

Mehr: GNZ vom 8. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4