SUCHE

Gemeinsam üben mit dem DRK

Feuerwehr bereitet sich auf Verkehrsunfälle

02 Aug 2019 / 15:12 Uhr
Langenselbold (re). An den wöchentlichen Ausbildungsabenden der Feuerwehr Langenselbold im Juli war das Thema „Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall“ schon vermehrt auf dem Ausbildungsplan zu finden. So wurden die Feuerwehrleute in insgesamt zehn Modulen zu diesem Thema geschult. Um das erlernte und verfestigte Wissen anwenden zu können, gab es an den vergangenen beiden Dienstagen des Monats jeweils eine Einsatzübung.

Nachdem bereits im vergangen Jahr ein ganzer Monat dem Thema „Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall“ gewidmet wurde, war sich das Ausbilderteam rund um Marco Knapp, Patrick Stein und Felix Müller einig, dass ein solcher Monat auch in diesem Jahr wieder umgesetzt werden sollte. So wurden diverse Module zum Thema angeboten und auch die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst war wichtiger Bestandteil. Im Rahmen der Führungsausbildung hielt Marc Fischer vom DRK einen Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde über den

Einsatz eines Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OLRD) und die Zusammenarbeit an der Einsatzstelle. Zudem wurden neue Geräte getestet und Neuerungen in der Fahrzeugtechnik thematisiert.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 3. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: