SUCHE

„Humor ist eine ernste Sache!“

Die Kin„ZICK“weiber begeistern beim „Pink Christmas“ im Hexenkessel

27 Dez 2018 / 17:44 Uhr
Langenselbold (kno). Im reichlich geschmückten Keller des Selbolder Hexenkessels hatte Organisatorin Gabi Heizenröder zum jährlichen „Pink Christmas“-Event das beliebte Comedy-Duo „Die Kin„ZICK“weiber“ eingeladen, die für viel Gelächter sorgten. In der ausverkauften Kellerbar genossen die Gäste einen Sektempfang, Snacks und einen kurzweiligen, lustigen Abend mit anschließendem geselligem Ausklang.

„Die ist so handysüchtig, mit der kannste ka Wort mehr babbele“, eröffnete Christine Lerch den ersten Teil der Aufführung. Ihr Alter-Ego Lisbeth, vielen auch von ihren legendären Auftritten bei den Selbolder Narren bekannt, wartete ungeduldig auf ihre Freundin Hildegart, verkörpert von Cornelia Jackwert-Scholz, die auf der Suche nach ihrem heißgeliebten Handy erst verspätet auftauchte. Geschickt versteckte Lisbeth das Handy der Freundin in der Hose. Spätestens, als Hildegart mit einem Anruf das Handy zu orten versuchte und ihre Freundin durch Vibrationsalarm ins Schwitzen brachte, blieb fast kein Auge mehr trocken.

Mehr: GNZ vom 28. Dezember

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: