SUCHE

Kinder und Eltern aufklären

Fairtrade-Wochen in den städtischen Kindertagesstätten

04 Apr 2019 / 16:50 Uhr
Langenselbold (tmb). Langenselbold ist auf dem Weg zur Fairtrade-Kommune – und die Kindertagesstätten gehen mit großen Schritten voraus. In den beiden Osterferienwochen steht bei den städtischen Einrichtungen alles unter dem Thema „Fairtrade“.

„Wir Leiterinnen haben uns getroffen und überlegt, wie wir das Thema behandeln können“, berichtet Bärbel Kaltschnee, Leiterin der Kindertagesstätte Pusteblume. Man wolle den Kindern altersgemäß ein Bewusstsein für fairen Handel vermitteln. Dafür haben die Einrichtungen verschiedene Aktionen geplant, in jeder Kita wird es ein eigenes Programm geben. Zunächst sollen die Kinder – und mit ihnen die Eltern – darüber aufgeklärt, was „Fairtrade“ überhaupt bedeutet, und was er mit den Kinderrechten zu tun hat.

Mehr: GNZ vom 5. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: