SUCHE

Klein aber fein

Interessengemeinschaft Bachtanz heizt Backhaus zum Frühschoppen ein

12 Aug 2019 / 18:31 Uhr
Langenselbold (jus). Die Sonne scheint, es duftet nach frisch gebackenem Brot und Leckereien vom Grill. Ein Duft, der am Sonntag nach und nach immer mehr Besucher an die Tische und Bänke rund um das Langenselbolder Backhaus lockte. Die traditionelle Backhaus-Kerb der Interessengemeinschaft Bachtanz (IG) fiel 2019 zwar etwas kleiner als in den Vorjahren aus, die gemütliche Stimmung und das kulinarische Angebot ließen aber trotzdem keine Wünsche offen.

Mit geübten Handgriffen formt Backmeisterin Anita Reuther aus dem frischen Teig die traditionellen Selbolder Kratzkuchen. Jeder einzelne Laib ist wandert durch ihre fachkundigen Hände, bevor er dann von Ingolf Semmel in den 300 Grad heißen Backofen eingeschossen wird. Ein durchaus schweißtreibender Job, aber die beiden sind ein eingespieltes Team und mit viel Freude bei der Sache.

Mehr: GNZ vom 13. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: