SUCHE

Konzept für Traditionsfest steht

Langenselbolder Weintage sollen im September im Schlosspark stattfinden

16 ago 2021 / 17:37 Uhr
Langenselbold (mab). Im vergangenen Jahr sind sie der Pandemie zum Opfer gefallen, im September sollen die Langenselbolder Weintage wieder stattfinden. Ein entsprechendes Konzept hat Veranstalter Uwe Reichert mit der Stadtverwaltung erarbeitet. Ob Besucher im kommenden Monat tatsächlich wieder Musik und Rebensäfte im Schlosspark genießen können, liegt allerdings nicht in der Hand der Planer.

Es war ein vorsichtiger Timo Greuel, der am Montagnachmittag gemeinsam mit Uwe Reichert das Veranstaltungskonzept für die Weintage vorstellte. „Aus heutiger Sicht steht fest, dass wir die Veranstaltung ausrichten wollen“, sagte der Bürgermeister bei einem Pressegespräch im Schloss. In den vergangenen Tagen und Wochen hatten er und Erster Stadtrat Benjamin Schaaf zahlreiche Gespräche mit Reichert geführt, um Möglichkeiten auszuloten, wie das mehrtägige Fest auch unter Corona-Bedingungen realisiert werden kann. Auch Ordnungsamtsleiter Michael Juracka und Sozialamtsleiterin Verena Lenz waren an den Planungen beteiligt. Ob die Weintage allerdings wirklich stattfinden, hängt von der im September geltenden Verordnungslage ab.

Mehr: GNZ vom 17. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2

Schlagwörter: