SUCHE

Langenselbolder Ferienspiele finden statt

Beliebtes Angebot wird an die Situation angepasst / Anmeldung bis 5. Juni

02 Jun 2020 / 14:39 Uhr

    Langenselbold (re). Auf Grund der Corona Pandemie und nach aktuellem Stand können die Ferienspiele der Stadt Langenselbold nur eingeschränkt stattfinden. In diesem Jahr wird das Angebot in zwei Wochen unterteilt. Pro Woche werden 40 Plätze angeboten. Bei der Anmeldung kann die gewünschte Woche angegeben werden. Das Organisationsteam versucht, den jeweiligen Wünschen zu entsprechen. Zur Auswahl stehen die Wochen vom 6. bis 10. Juli und vom 13. bis 17. Juli.

    Aus hygienischen Gründen wird kein Mittagessen ausgegeben, und die Kinder bringen ihre eigenen Lunchpakete mit. Workshops, Spiele und andere Aktivitäten werden so geplant, dass sie möglichst kontaktlos stattfinden. Ein Ferienspiele-Bus wird dieses Jahr nicht zur Verfügung stehen.

    Kinder, die ein Betreuungsangebot (städtische Kinderhorte, Betreuungsangebote Grundschulen) nutzen, können bei der Platzvergabe nicht berücksichtigt werden. Auch können in diesem Jahr keine Kinder aus anderen Gemeinden angenommen werden.

    Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro je Kind. Anmeldeschluss ist am 5.Juni. Sind zu viele Kinder angemeldet, entscheidet das Los.

    Die Anmeldung ist auf der Internetseite der Familien- und Jugendförderung www.jufoela.de möglich.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1

    Schlagwörter: