SUCHE

Mediziner kooperieren in der Krise

Hausärzte organisieren separate Infekt-Sprechstunde

01 Apr 2020 / 18:15 Uhr
Langenselbold (re). Die Hausärzte in Langenselbold haben innerhalb weniger Tage gesonderte Räume für eine eigene Sprechstunde für Patienten mit Infekten aller Art eingerichtet. Neben grippalen Infekten und der Influenza können so auch Menschen, die sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben, möglichst sicher behandelt werden. Das Angebot ist mit dem Main-Kinzig-Kreis und der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen abgestimmt und dient dazu, die Ausbreitung von Viren zu reduzieren.

Menschen, die entsprechende erkältungsähnliche Symptome aufweisen, haben ab sofort mit dem Ärztehaus am Steinweg eine Anlaufstelle, in der bei Bedarf auch Abstriche entnommen werden können. Die Sprechstunden werden von den Langenselbolder Hausärzten angeboten.

Mehr: GNZ vom 2. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4