SUCHE

Mehr als nur ein Platz zum Lesen

Seit 40 Jahren ist die Langenselbolder Stadtbibliothek ein Ort für Begegnungen

11 Jul 2019 / 19:01 Uhr
Langenselbold (mab). Wenn Büchereileiterin Christiane Halsch über die Langenselbolder Stadtbibliothek im Schloss spricht, nennt sie diese liebevoll „mein Wohnzimmer.“ Seit elf Jahren ist die gelernte Buchhändlerin für die Einrichtung verantwortlich, die am kommenden Samstag ihr 40-jähriges Bestehen feiert. Für Halsch ist die Bibliothek vor allem ein Ort für vielfältige Begegnungen.

Es ist der letzte Mittwoch vor der Jubiläumsfeier. Im Foyer des Schlosses warten bereits die Stellwände, auf denen am Samstag Bilder und Zeitungsartikel an die zurückliegenden 40 Jahre der Bibliothek erinnern sollen. Diese türmen sich allerdings noch auf dem Schreibtisch der Leiterin. Doch bevor sie den Stapel ordnen kann, muss sich Christiane Halsch erst einmal um ihre jungen Besucher kümmern. 13 Kinder aus der Kita Pusteblume blättern in der Kinder- und Jugendbuchabteilung in zahlreichen Büchern, DVDs und CDs. Es geht lebhaft zu. Berührungsängste kennen die kleinen Gäste nicht. „Genauso soll das sein“, meint Halsch, bevor ihr ein Junge von den spannenden Abenteuern berichtet, die er beim Lesen eines Bilderbuchs gemacht hat.

Mehr: GNZ vom 12. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: