SUCHE

Schellhoß bleibt an der Spitze

HGV Langenselbold wählt neuen Vorstand / Weihnachtsmarkt 2020 unwahrscheinlich

07 Sep 2020 / 17:44 Uhr
Langenselbold (kno). Seit 2003 steht Arne Schellhoß an der Spitze des Langenselbolder Handel- und Gewerbevereins. In ihrer Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder ihren Chef für eine weitere Periode im Amt. Bürgermeister Timo Greuel zeigte in der Sitzung Verständnis für die schwierige Situation der Gewerbetreibenden in der Corona-Krise und betonte, künftig verstärkt mit dem Verein kooperieren zu wollen. Ob der Weihnachtsmarkt 2020 stattfindet, steht laut Rathauschef noch nicht fest.

„Es ist etwas ganz Neues im großen Saal der Klosterberghalle zu tagen“, eröffnete der alte und neue Vorsitzende des Handel- und Gewerbevereins (HGV), Arne Schellhoß, die Versammlung und kam damit unweigerlich auf die Corona-Pandemie zu sprechen. So sei es eine bewusste Entscheidung gewesen, persönlich miteinander ins Gespräch zu kommen, statt die Versammlung im Internet abzuhalten.

Die Pandemie trifft den Verein hart. So fallen 2020 die Weintage und der Erdbeersonntag aus, was auch Bürgermeister Timo Greuel als Ehrengast der Sitzung bedauerte. „Wir befinden uns aktuell in einer Phase, in der das normale Leben wieder Einzug hält. Die Pandemie ist etwas in den Hintergrund gerückt“, sagte Greuel und warnte zugleich davor, das Virus zu unterschätzen. Erst am Morgen vor der Sitzung am Donnerstag habe ihn das Abwehrzentrum Main-Kinzig über einen Corona-Fall in einer Langenselbolder Kita informiert.

Mehr: GNZ vom 8. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3

Schlagwörter: