SUCHE

Seit 35 Jahren keinen Tipp verpasst

Die Tippgemeinschaft „Die Ahnungslosen“ geht in ihre 36. Saison

09 Aug 2019 / 13:30 Uhr
Langenselbold (tmb). Mit ihren ersten Tipps für die neue Saison starten „Die Ahnungslosen“ an diesem Wochenende in ihr 36. Jahr: Bei der Tippgemeinschaft, deren Wurzeln in Langenselbold liegen, stehen weniger die Punkte und mehr der Spaß und Humor an erster Stelle.

Die Tippgemeinschaft „Die Ahnungslosen“ wurde 1984 „eher aus einer Bierlaune heraus“ gegründet. Günter Kircher, Wilfried Fuchs und Reinhard Stichel kannten sich als Fußballer des Sportvereins 1930, hatten dort schon in der A-Jugend zusammen gespielt. In der Selbolder Kultkneipe „Struwwelpeter“ gab es zunächst einen Würfelclub. Als dieser sich auflöste, gründeten die drei Männer zusammen mit Günter Kirchers Frau Karin die Tippgemeinschaft. Auch Gabriele Stichel und Peter Einschütz gehörten zu den Gründungsmitgliedern, sind heute jedoch nicht mehr dabei.

Mehr: GNZ vom 10. August

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4