SUCHE

Singen statt Glotze

Neues Konzert von Uccelli di Canto dreht sich um Musik aus Kino und TV

16 Okt 2019 / 17:21 Uhr
Langenselbold (mab). Bei der Probe in der Klosterberghalle sind zwei riesige Mischpulte aufgebaut. Immerhin gibt es für Tonmeister Bernhard Illert einiges zu regeln, denn alle 40 Sängerinnen und Sänger von Uccelli di Canto verfügen auf der Bühne über ein eigenes Mikrofon. Und auch sonst scheut die gemischte Gruppe des Langenselbolder Volkschors bei der Vorbereitung ihres großen Konzerts am Samstag, 26.Oktober, keine Mühe. Nach den Themen „Engel“ und „Zeit“ widmen sich die Sänger 2019 Melodien aus TV und Film. Das Motto lautet: „Moderner Chorgesang statt Glotze.“

Es ist ein imposanter Klang, der entsteht, wenn die elf Sänger und 29 Sängerinnen von Uccelli di Canto unter Leitung von Alexander Franz auf der Bühne stehen, und die 20th-Century-Fox-Fanfare anstimmen. Keine Frage, was der Chor bei seinem neuen Konzert auf die Beine stellt, ist ganz großes Kino. Passend zum Motto TV haben die Mitglieder auch das Programmheft als echte Fernseh-Zeitung gestaltet, inklusive Filmtipps, musikalischen Kreuzworträtseln und Kochrezepten. Dazu warten am Konzertabend ein roter Teppich und zwei große Oscar-Figuren auf die Zuhörer. Alle zwei Jahre gestaltet die gemischte Gruppe des Volkschors ein Konzert zu einem bestimmten Thema. Bis ein Motto gefunden ist, vergeht einige Zeit.

Mehr: GNZ vom 17. Oktober

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: