SUCHE

SPD wieder stärkste Kraft in Langenselbold

CDU fährt herbe Verluste ein / Grüne verdreifachen Sitze im Parlament / Freie Wähler und FDP legen zu

16 Mrz 2021 / 22:03 Uhr
Langenselbold (mab). Erstmals seit 20 Jahren ist die SPD wieder die stärkste politische Kraft in Langenselbold. Im vorläufigen Endergebnis kommen die Sozialdemokraten auf 37,9 Prozent, liegen hierbei allerdings knapp unter ihrem Ergebnis von 2016 (38,3 Prozent). Deutliche Gewinne fahren dagegen die Grünen mit 14,8 Prozent ein (2016: 6,4). Auch die Freien Wähler verbessern sich um mehr als 3 Prozentpunkte auf 13,1 Prozent. Die Liberalen legen ebenfalls zu und holen 6,2 Prozent (2016: 4,3). Eindeutiger Wahlverlierer ist die CDU, die nur noch 28,1 Prozent erreicht. 2016 wurde die Union mit 41,5 Prozent noch stärkste Fraktion. Die SPD hat nun mehrere Optionen, eine Koalition zu schmieden.

Auch am Dienstag mussten die Langenselbolder noch einmal Geduld aufbringen. Erst um 15.40 Uhr stand das vorläufige Endergebnis der Kommunalwahl fest. Demnach hat sich deutlich bestätigt, was sich bereits mit dem klaren Sieg Timo Greuels (SPD) in der Bürgermeisterwahl im Februar 2020 abgezeichnete: Die Sozialdemokratie ist derzeit die bestimmende politische Kraft in der Gründaustadt. Damit endet für die Partei eine 20-jährige Durststrecke. Seit 2001 war die CDU die stärkste Fraktion im Stadtparlament.

Mehr: GNZ vom 17. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: