SUCHE

Wochenmarkt zieht um

Neuer Standort an der Gründauhalle

09 abr 2015 / 18:11 Uhr
Langenselbold (re). Seit fast drei Jahrzehnten gibt es den beliebten Marktgilde-Wochenmarkt in Langenselbold. In den vergangenen Jahren hat er sich als feste „Einkaufsalternative“ etabliert und wird nebenbei auch gerne als zentraler Treffpunkt zum Plaudern genutzt. Wegen Bauarbeiten am Standort Gartenstraße muss der Wochenmarkt an die Gründauhalle umziehen.

Rund zehn Markthändler kommen jeden Donnerstagvormittag zwischen 8 und 13 Uhr in die Stadt im Kinzigtal. Zum überwiegend grünen Standard-Sortiment gehören Obst und Gemüse, frischer Fisch, Feinkost, Wurst- und Fleischwaren, Eier und Geflügel, Brot und Käse ergänzt mit weiteren Produkten aus dem Non-Food Bereich. Teilweise sind die Händler schon von Beginn an dabei und sind somit den Kunden schon seit annähernd 30 Jahren bekannt. Jetzt steht ein dauerhafter Umzug auf den Parkplatz an der Gründauhalle an, da größere Bauarbeiten am bisherigen Standort in der Gartenstraße geplant sind. „Der neue Platz ist größer und bietet viele Parkplätze für die Kunden“, freut sich Uwe Lorey, Zweigniederlassungsleiter der Deutschen Marktgilde.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2