SUCHE

Auf die Konzentration kommt es an

Projekt „Bewegung am Ball“ der Kindertagesstätte „Wirbelwinde“ Großenhausen

14 Okt 2019 / 15:19 Uhr
Linsengericht-Großenhausen (ehu). Die Vorschulkinder der Kita „Wirbelwinde“ Großenhausen nahmen im Zuge der Vorbereitungen für die im Sommer anstehenden Einschulungen an dem Projekt „Bewegung mit Ball“ in der Mehrzweckhalle in Lützelhausen teil. Erzieherin Trudie Hug hatte dieses Projekt initiiert. In Zusammenarbeit mit dem Turnverein Lützelhausen, der die Halle zur Verfügung stellte, und Fußballtrainer Luuk Fokke von der JSG Linsengericht konnten Hug und ihre Kollegin Tamara Nix die Aktion bereits im zweiten Jahr verwirklichen.

An zwei Tagen wanderten die Vorschulkinder der Kita Wirbelwinde mit ihren Erzieherinnen zur Mehrzweckhalle nach Lützelhausen. Während der Wanderung wurde eine Trinkpause eingelegt, sodass die Kinder frisch an die ihnen gestellten Aufgaben herangehen konnten. Luuk Fokke, Trainer der F-Jugend und Vater eines Vorschulkindes, empfing die 21 teilnehmenden Kinder und erklärte ihnen die vorbereiteten Ballspiele, die neben körperlicher Bewegung und Aktivität von den angehenden Schülern Geschicklichkeit, Körpergefühl, Ausdauer und Geduld, Fairness, Konzentration, Rücksicht und Teamfähigkeit forderten. „Alles Eigenschaften, die man für die Schule braucht“, betonte Erzieherin Trudie Hug.

Mehr dazu in der GNZ vom 15. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: