SUCHE

Der Nachwuchs ganz groß

50 Jahre Jugendfeuerwehr Altenhaßlau: Aufregende Spiele ohne Grenzen

19 Aug 2019 / 17:35 Uhr
Linsengericht-Altenhaßlau (jol). Am Wochenende hat die Jugendfeuerwehr Altenhaßlau ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. Seit September 1969 bildet die aktive Gruppe, die zu Beginn wegen ihrer Kleidung „Gestiefelte Kater“ genannt wurde, die Grundlage für den Nachwuchs im Brandschutz. Junge Feuerwehrleute aus der Region waren am Samstag eingeladen, um in einem Spiel ohne Grenzen gegeneinander anzutreten, am Ende standen Geislitz und Großenhausen ganz oben.

Ein halbes Jahrundert lang schon sorgt die Jugendfeuerwehr Altenhaßlau bei Jugendlichen zwischen zehn und 18 Jahren für Begeisterung und Freude. So bildet sie die Grundlage für die erfolgreiche Arbeit der Einsatzabteilung, die sich seither stets auf ausreichenden ehrenamtlichen Nachwuchs verlassen kann. So mancher Jugendfeuermann nutzte auch die Chance, aus seinem Hobby einen Beruf zu machen und bei Werks- und Stadtfeuerwehren zu arbeiten.

Mehr dazu in der GNZ vom 20. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: