SUCHE

Ein Ort für alle

25. Geburtstag des Gemeindehauses „Weiße Taube“ in Eidengesäß gefeiert

13 Jun 2019 / 18:18 Uhr
Linsengericht-Eidengesäß (jol). „25 Jahre alt ist die ‚Weiße Taube’ heute, und wir feiern ein schönes Jubiläum“, sagte Volkmar Hundhausen am Mittwochnachmittag in dem Gebäude, das zuvor als Gaststätte „Schwarzer Adler“ bekannt war. Der ehemalige Pfarrer von Eidengesäß war Triebfeder und Streiter zugleich, um den Menschen vor Ort in einem Gemeindehaus Platz bieten zu können.

Im Jahr 1984 wurde der Pfarrbezirk Eidengesäß/Geislitz/Hof Eich der evangelischen Kirche Linsengericht gebildet. Gleichzeitig übernahm Pfarrer Volkmar Hundhausen die Seelsorge. „Außer den beiden Kirchen gab es keine Räume für die Gemeindearbeit“, erinnerte Hundhausen zurück. So war es eine glückliche Fügung, dass Margarete Albrecht im Sommer 1988 berichtete, dass der „Schwarze Adler“ zum Verkauf steht.

Mehr dazu in der GNZ vom 14. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: