SUCHE

Handschlag mit Handschuh

Albert Ungermann geht am 1. Juli in seine vierte Amtszeit als Bürgermeister der Gemeinde Linsengericht

24 Apr 2020 / 22:36 Uhr
Linsengericht (jol). Nachdem die Rechtmäßigkeit der Wahl festgestellt worden war, konnte Bürgermeister Albert Ungermann am Donnerstagabend in seine am 1. Juli beginnende vierte Amtszeit eingeführt werden. „Ich versuche, das Beste für möglichst alle Linsengerichter zu erreichen und jedem zu helfen“, fasste der 62-Jährige nach dem geschützten Handschlag mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Michael Bollmann, und der Vereidigung sein Bestreben zusammen.

„Es ist üblich, dass ein Bürgermeister mit Handschlag eingeführt wird. In diesen Zeiten braucht es dafür besondere Sicherheitsvorkehrungen“, sagte Michael Bollmann und griff zum blauen Latex-Handschuh, bevor er Albert Ungermann in seine vierte Amtszeit schickte. Zuvor hatte der Vorsitzende der Gemeindevertretung auch mit Schmunzeln und Augenzwinkern darauf geblickt, was ein Bürgermeister so zu leisten hat.

Mehr in der GNZ vom Samstag, 25. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3

Schlagwörter: