SUCHE

„Kaum möglich, gewissenfrei zu planen“

Die „Haselnüss“ äußern sich zu ihrer Entscheidung gegen die Kampagne

17 nov 2021 / 17:00 Uhr
Linsengericht-Altenhaßlau (re/pfz). Wie bereits berichtet, fallen alle Fremdensitzungen des Linsengerichter Carnevalvereins „Die Haselnüss“ in dieser Kampagne aus. Der Vorstand hat sich nun ausführlicher zu diesem Schritt geäußert, den er am 11. November, dem Faschingsbeginn, einstimmig beschlossen hatte.

„Die Entscheidung dazu ist uns alles andere als leicht gefallen. Grund ist die aktuelle Pandemie-Lage, die es uns kaum möglich macht, gewissenfrei zu planen, den Bürgersaal herzurichten, ohne die Zuschauer, die Mitglieder und ehrenamtlichen Narren zu gefährden“, schreiben die Verantwortlichen in einer Pressemitteilung.

Mehr dazu in der GNZ vom 18. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: