SUCHE

Mit Engagement und Leidenschaft

Landesehrenbrief für Erhard Häuser / 30 Jahre Vorsitzender der Sportschützen

18. Juli 2022 / 17:14 Uhr
Linsengericht-Großenhausen (jol). Mit seinem Engagement in der Jugendarbeit stieg Erhard Häuser bei seinem Sportschützenverein Großenhausen in die Vorstandsarbeit ein. Es folgten stolze 30 Jahre als Vorsitzender und Triebfeder des mehr als 200 Mitglieder starken Vereins, der auch überregional viele Erfolge feiert. Am Sonntag erhielt der engagierte Schütze aus Händen von Landrat Thorsten Stolz den Ehrenbrief des Landes Hessen.

Genau vor 50 Jahren, im Jahr 1972, trat Erhard Häuser, der aus einer Schützenfamilie stammt, dem Sportschützenverein Großenhausen bei. Es folgte eine Geschichte von Engagement, Leidenschaft und Verantwortungsgefühl. Zunächst engagierte sich der Großenhäuser als Jugendleiter. „Auch heute noch bringt er dem Nachwuchs die Verantwortung bei, die der Schießsport mit sich bringt“, lobte Landrat Stolz in seiner Laudatio. „Jeden Montag Jugendtraining und jeden Mittwoch bei den Senioren im Auflageschießen“, verriet der Geehrte dann bei seinen Dankesworten. Als Referent für Auflageschießen ist Erhard Häuser dem Vorstand erhalten geblieben, den er bis zum Frühjahr 30 Jahre lang als Vorsitzender geleitet hatte.

Mehr dazu in der GNZ vom 19. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: