SUCHE

Nachhaltigkeit im Handel immer wichtiger

CDU-Landtagsabgeordneter Michael Reul besucht das „Paradieschen“ in Altenhaßlau

23. Januar 2022 / 18:11 Uhr
Linsengericht-Altenhaßlau (re). Der Landtagsabgeordnete Michael Reul (CDU) hat in Begleitung zweier Linsengerichter Kommunalpolitiker, Uwe Häuser und Olaf Wörner (beide CDU), das „Paradieschen“ in Altenhaßlau besichtigt. Gründer und Geschäftsführer Mario Blandamura führte durch die Geschäftsräume, berichtete von der Unternehmensphilosophie und der täglichen Arbeit und sprach über aktuelle Aufgaben und Projekte.

Seit gut sieben Jahren gibt es die Geschäftsräume des Paradieschens in Altenhaßlau. Seitdem können Kunden dort eine Vielzahl nachhaltiger Bioprodukte beziehen. Mit dem Laden hat sich das Unternehmen in der Region breiter aufgestellt, nachdem bereits seit vielen Jahren Produkte auch direkt an die Kunden nach Hause geliefert werden. Wert legt das Unternehmen nach eigenen Angaben darauf, nachhaltige Bioprodukte, nicht nur, aber vor allem auch aus der Region, von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu beziehen und zu vertreiben. Ein Angebot, das sich großem Zuspruch erfreut und auch von Michael Reul positiv wahrgenommen wird.

„Nachhaltigkeit, auch im Handel, ist ein immer wichtiger werdendes Thema. Beim Paradieschen ist dieser Gedanke Kernphilosophie und man nimmt dies an jeder Stelle wahr. Das Unternehmen leistet einen tollen Beitrag zum Einzelhandelsangebot bei uns in der Region“, so Michael Reul.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: