SUCHE

Neue Ideen für die Jugendarbeit

Alexander Späth ergänzt Team von Michael Orgas in Linsengericht

03 Mai 2019 / 17:03 Uhr
Linsengericht-Altenhaßlau (jol). Die gemeinsame Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde und der Gemeinde Linsengericht hat einen neuen Mitarbeiter. Seit April ergänzt Alexander Späth die Arbeit des Jugendleiters Michael Orgas. „Ich bin selbst hier zur Konfirmation gegangen und freue mich auf die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen“, sagt der Neue, der ab Montag den neuen „Kids Arts Club“ für Grundschüler anbieten wird.

„Ich stehe kurz vor meinem Abschluss als Bachelor an der evangelischen Hochschule in Darmstadt“, berichtet Alexander Späth im Gespräch mit der GNZ. Dort studiert der 28-Jährige, der viele Jahre seiner Kindheit in Altenhaßlau verbracht hat und dort auch konfirmiert wurde, Soziale Arbeit mit der optionalen Qualifikation in Gemeindepädagogik und diakonischer Arbeit.

Während des Studiums hat Alexander Späth bereits in der Region Darmstadt einige Erfahrungen in der praktischen Arbeit vor Ort gesammelt. Zudem gehören zum Studium zwei Praxissemester. „Ich freue mich darauf, hier mit den Kindern und Jugendlichen zu arbeiten“, sagt der neue Jugendarbeiter, der seine eigenen Erfahrungen aus seiner Zeit im Jugendtreff im Gemeindehaus Reinhardskirche mit den aktuellen Interesse und den Erfahrungen aus dem Studium vermischen will.

Mehr dazu in der GNZ vom 4. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: