SUCHE

„Steinschlange“ gegen Corona

Hoffnung verbeiten in Zeiten der Krise: Aktion der Altenhaßlauer Familie Seifert

07 Apr 2020 / 14:48 Uhr
Linsengericht-Altenhaßlau (jol). „Kommt, lasst uns Steine bemalen“ lautet der Aufruf der Altenhaßlauer Familie Seifert an die Menschen in der Umgebung. „Unser gemeinsames Ziel ist es, die Strecke vom Tulpenfeld bis hin zum Weißkirchhof mit einer bunten und fröhlichen Steinschlange zu gestalten“, erklärt Linda Seifert die Aktion, die aus dem gemeinsamen Malen mit den Söhnen Nelson und Kian entstanden ist. Am dritten Tag waren bereits 18 Meter geschafft.

Etwa 400 Meter sind es vom Tulpenfeld nahe dem Linsengerichter Kreisel an der Westspange bis hin zum Weißkirchhof. Seit Samstag wächst dort eine Schlange mit bemalten Steinen, die entweder herrlich bunt gestaltet oder mit einem hoffnungsvollen Text beschrieben wurden. „Wir wollen einfach etwas positives bewegen und zeigen, dass wir trotz aller Kontakbeschränkungen etwas gemeinsam gestalten können“, berichtet Linda Seifert.

Mehr dazu in der GNZ vom 8. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3

Schlagwörter: