SUCHE

Suche nach Vorsitzendem beginnt

Schützenverein Geislitz: Mathias Mergel tritt in zwei Jahren nicht mehr an

12 Mrz 2019 / 18:50 Uhr
Linsengericht-Geislitz (jol). „Ich werde mich in zwei Jahren nicht mehr zur Wahl stellen“ – So leitete der Vorsitzende Mathias Mergel die Nachfolgersuche beim Schützenverein Geislitz ein. Turnusgemäß standen am Samstag Wahlen für die Hälfte der Vorstandsposten an. Überraschend erklärte sich Frank Hoffmann bereit, als Jugendleiter einen Neustart der Nachwuchsarbeit anzugehen.

„Durch meinen Schichtdienst habe ich nicht mehr die Zeit, nahe genug dran zu sein“, erklärte Mathias Mergel seinen Entschluss, in zwei Jahren das Amt des Vorsitzenden weitergeben zu wollen. Nun sei ausreichend Zeit, den Schützenverein auf den Wechsel vorzubereiten. Bei den Wahlen wurde Jens Müller zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Neu ist auch Melanie Döge im Amt der Schriftführerin. Uschi Brill, Armin Schneider und Oswald Kimmel bleiben Beisitzer. Frank Hoffmann erklärte sich bereit, sich als Jugendleiter einem Wiederaufbau der Nachwuchsarbeit zu widmen. Michael Hirchenhein bleibt Schießleiter (Pistole).

Mehr dazu in der GNZ vom 13. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: