SUCHE

Wolfenstädter bleibt SPD-Parteichef

Ex-Fraktionschefin Eichhorn jetzt im Vorstand der Linsengerichter Sozialdemokraten

13 Okt 2021 / 22:09 Uhr
Linsengericht (re). Der SPD-Ortsverein Linsengericht sieht sich nach seiner Jahreshauptversammlung gut gerüstet für die kommenden zwei Jahre. Wieder angetreten zur Wahl des Vorsitzenden war der Großenhäuser Hans Jürgen Wolfenstädter, den die Genossen einstimmig in seinem Amt bestätigten.

Ebenfalls einmütig gewählt wurden Bernd Klippel und Karin Eichhorn als Stellvertreter, Georg Hörter als Kassierer, Eichhorn als Schriftführerin und Verantwortliche für soziale Medien, Georg Zimmermann und Boris Bogojev als Beisitzer. Astrid Rost, Bernd Klippel, Erika Becker und Hans Jürgen Wolfenstädter werden als Delegierte die Unterbezirksparteitage besuchen. Großen Wert lege der Vorsitzende Wolfenstädter neben den kommunalpolitischen Aufgaben auf gemeinsame gesellige Aktivitäten und vom Ortsverein organisierte öffentliche Veranstaltungen: „Coronabedingt mussten wir zweimal beispielsweise unsere weit über Linsengericht hinaus beliebte Mai- Feier auf dem ‚Hufeisen‘ absagen. Auch unsere Seniorinnen und Senioren konnten sich lange Zeit nicht zu ihrem allmonatlichen Treffen zusammenfinden. Jetzt schauen wir nach vorne, können wieder näher zusammenrücken und freuen uns auf Veranstaltungen mit möglichst vielen Gästen auch außer-halb der Partei“, sagte der Parteichef.

Mehr in der GNZ vom Donnerstag, 14. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3

Schlagwörter: