SUCHE

25 Jahre Erlebnispark Steinau

Parkbetreiber Theo Zwermann blickt zurück

17 Mai 2019 / 16:22 Uhr
Steinau (rim). Seit nun 25 Jahren gibt es den Erlebnispark in Steinau. In dieser Zeit hat Parkbetreiber Theo Zwermann schon so einiges erlebt – angefangen bei kuriosen Gesprächen mit Besuchern bis hin zu einem Pferd, das vermeintlich einen Huf verlor. Einer der Gründe, warum er noch heute gerne in dem Erlebnispark arbeitet, sind die Kinder: „Täglich ihre Freude zu sehen, ist etwas Besonderes“, betont er. Das Jubiläum nimmt Theo Zwermann im Gespräch mit der GNZ zum Anlass, zurückzublicken, Bilanz zu ziehen und einen Ausblick auf Kommendes zu wagen.

„Ich habe schon jedes Tier im Park gestreichelt und jedes Gerät ausprobiert“, sagt Theo Zwermann und lacht. „Das klingt nach einem Traum für viele Kinder – in meinem Fall hat es natürlich gerade bei den Geräten auch damit zu tun, dass ich prüfen muss, ob sie so sind, wie ich sie mir vorstelle und ob sie für den Park geeignet sind.“ Nach seinem Lieblingsgefährt gefragt ist die Antwort eindeutig: „Eine Rodelbahnfahrt ist einfach durch nichts zu toppen.“

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 18. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4