SUCHE

Bundesweites Pilotprojekt läuft gut

Main-Kinzig-Kreis bietet seit einem Jahr den digitalen Führerscheinantrag an

19 Sep 2021 / 15:50 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (re). Der digitale Führerscheinantrag wird immer beliebter. Seit einem Jahr bietet der Main-Kinzig-Kreis diese Möglichkeit in einem bundesweiten Pilotprojekt an, immer mehr Menschen nutzen diese bequeme Antragsstellung. Die Anträge zum Fahren eines Autos oder eines Motorrads können vollständig digital eingereicht werden, der Weg zur Fahrerlaubnisbehörde entfällt.

„Der erfreuliche Trend der ersten vier Monaten hat sich fortgesetzt, wir haben eine stetige Nachfrage, obwohl das Angebot längst noch nicht jedem bekannt ist“, sagt Kerstin Schwarz, Leiterin der Fahrerlaubnisbehörde beim Main-Kinzig-Kreis und Projektbeauftragte. Innerhalb des ersten Jahres haben rund 300 Antragsteller davon Gebrauch gemacht – von rund 4 000 Antragstellern insgesamt. Gerade für junge Menschen sei der digitale Führerscheinantrag interessant, da diese Altersgruppe den digitalen Antragsmöglichkeiten aufgeschlossen gegenüberstehe und diese häufiger in Anspruch nehme.

Mehr dazu in der GNZ vom 20. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: