SUCHE

„Comedy trifft Schlager“ bei der GNZ

Mittwoch: Olga Orange, Patrick Himmel und Boris Meinzer

13 Sep 2019 / 09:45 Uhr

Gelnhausen (re). Mit einer Veranstaltung unter dem Motto „Comedy trifft Schlager“ startet die Herbstsaison der Reihe „Kultur im Pressehaus“. Am Mittwoch, 18. September, sind Olga Orange, Patrick Himmel und Boris Meinzer zu Gast im GNZ-Kultursaal. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr, Einlass bereits ab 18 Uhr.

„Comedy trifft Schlager“ ist eine Show, die für Lachtränen in den Augen und besten Schlager in den Ohren sorgt. Für ausreichend Witz und musikalische Unterhaltung sorgen die bezaubernde und immer 29 Jahre alte Olga Orange, der aufstrebende Stern am Schlagerhimmel, Patrick Himmel, und Boris Meinzer, bekannt als FFH-Dummfrager.

Alle drei sind auf internationalen und nationalen Bühnen dieser Welt zu Hause und bekannt durch Funk und Fernsehen. Comedy, Travestie und deutscher Schlager passen einfach gut zusammen und versprechen beste Unterhaltung.

Hinter Olga Orange verbirgt sich Travestiekünstler Thomas Rau, der als Frau ein gefragter Mann ist. Olga begann ihre Karriere im Travestietheater „Gerdas kleine Weltbühne“ in Mühlheim am Main. Seitdem begeistert sie ihr Publikum mit spritzigen und unterhaltsamen Shows. Jährlich hat Olga Orange über 180 Auftritte. Unter anderem war sie schon mit Andrea Berg und den Amigos auf Tour. Auch aus der Fastnachtsszene ist Olga Orange nicht wegzudenken. Mit ihrem frechen Humor bringt sie die Leute so zum Lachen, dass selten ein Auge trocken bleibt.

Patrick Himmel hat ordentlich Schlager im Blut. Sein Traum war, mit deutschen Hits im Rampenlicht zu stehen, was ihm mittlerweile auch gelungen ist. Mit „Alles auf Rot“ brachte er Ende 2013 sein in der Szene vielbeachtetes Debüt-Album auf den Markt. Die musikalischen Erlebnisse können sich seitdem sehen lassen. Unter anderem war er in Fernseh-Shows wie „Immer wieder sonntags“ zu bewundern. Mit seinen Singles „Rampenlicht“ und „Höllisch gut“ stürmte er dann auch die Schlager-Charts. Patrick Himmel liebt den modernen deutschen Schlager und ist als Entertainer eine echte „Rampensau“. Ein Lächeln wie gemalt, ein gestählter Körper mit Sixpack und eine Stimme wie heiße Schokolade. Wer oder was soll diesen jungen Mann noch aufhalten? Das dritte Album, das mit mehr autobiografischen und lebensnahen Songs aufwarten wird, steht bereits in den Startlöchern. Der Dritte im Bunde bei „Comedy trifft Schlager“ ist Boris Meinzer, der berühmt-berüchtigte Dummfrager. Bewaffnet mit einem Mikro, zieht Boris Meinzer, Grimme-Preisträger und Comedy-Redakteur bei Radio FFH, durch die Fußgängerzonen des Landes und stellt den Leuten Fangfragen wie „Wer schoss eigentlich das berühmte Brandenburger Tor?“. Die Antworten sind vom Lustigsten, was Hörfunk zu bieten hat, und haben den Dummfrager zur bekanntesten und beliebtesten Radio-Comedy Hessens gemacht. Seit 2016 bringt Boris Meinzer die witzigsten Szenen und Antworten abendfüllend auf die Bühne. Hier werden überraschende Einsichten vermittelt: dass es sich zum Beispiel bei „Faust“ wohl um die Biografie der Klitschko-Brüder handeln muss.

Im Rahmen der Veranstaltung im GNZ-Kultursaal ist auch das neue Kochbuch „Dem Schlager in den Topf geschaut“ erhältlich, und zwar zum Vorzugspreis von 10 Euro (regulärer Verkaufspreis: 14,90 Euro). Das Buch wird an diesem Abend auch von den Künstlern signiert.

Karten für die Veranstaltung zum Preis von 25 Euro gibt es im GNZ-Ticket-Shop (Hauptgebäude mit Außentreppe und Aufzug, 1. Stock, montags bis freitags, 8 bis 18 Uhr, Telefon 06051/833-244) und im Internet unter www.botingo.de.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4