SUCHE

Der Kalender für die gute Sache

Lions-Club und GNZ präsentieren „Advent im Kinzigtal“

29 Okt 2019 / 17:13 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (wel). Unter dem Motto „Helfen und Gewinnen“ verkauft der Förderverein des Lions-Clubs Main-Kinzig Interkontinental auch in diesem Jahr wieder seinen Benefiz-Adventskalender. Ab Mittwoch ist der Kalender zum Preis von 5 Euro bei mehr als 60 Verkaufsstellen von Erlensee bis Schlüchtern erhältlich – unter anderem im Ticket-Shop der GNZ, die den Kalender seit Beginn an als Medienpartner unterstützt, und in der Tourist-Information am Gelnhäuser Obermarkt.

5 Euro kostet ein Kalender – ein kleiner Beitrag, der eine große Summe ergibt. Insgesamt wollen die Lions in diesem Jahr 8.000 Kalender verkaufen. Der gesamte Verkaufserlös wird gespendet, zum Beispiel an das Frauenhaus Wächtersbach, den Kinderhospizdienst der Malteser, die Beratungsstelle Lawine in Hanau, das PuSch-Projekt der Georg-Büchner-Schule in Erlensee sowie an viele weitere Schulen, Kitas und andere Einrichtungen. Unterstützt werden zudem heimische Vereine, die sich für Kinder und Jugendliche in Afrika und in Nepal engagieren.

Wer einen Kalender kauft, hilft nicht nur Kindern und Jugendlichen , sondern darf sich selbst auf schöne Preise freuen: Jeder Kalender trägt eine einmalige Losnummer, die von 1. bis 24. Dezember die Chance auf einen Gewinn verspricht. Hinter den 24 Türchen warten über 650 Einkaufs- und Verzehrgutscheine sowie Sachgeschenke mit einem Gesamtwert von mehr als 27.000 Euro. Die wertvollsten Preise sind Deka-Investmentanteile der Sparkasse Hanau im Gesamtwert von 1.000 Euro, eine Mini-Kreuzfahrt für zwei Personen, Sauna-Gutscheine des Hallenbads Erlensee und viele weitere wertvolle Preise, die heimische Unternehmen, Gewerbetreibende und Gastronomen gestiftet haben. Die Gewinnnummern werden ab 1. Dezember täglich in der GNZ und im Internet unter www.advent-im-kinzigtal.de veröffentlicht.

Die Kalender können ab zehn Stück auch per E-Mail bestellt werden an adventskalender@lions-mkk.de. Ab 50 Stück kostet ein Kalender 4 Euro.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4