SUCHE

Der Komplize, der keiner war

Gelnhäuser vom Vorwurf des gemeinschaftlichen Einbruchdiebstahls freigesprochen / Geldstrafe für Verkehrsdelikte

05 Nov 2019 / 17:20 Uhr

Gelnhausen (pfz). Keine Spuren, keine Fingerabdrücke, nur eine Aussage belastete einen 27-Jährigen aus Gelnhausen schwer: Er soll Komplize bei elf Einbruchdiebstählen in der Barbarossastadt gewesen sein. Das Schöffengericht unter Vorsitz von Richterin Petra Ockert sprach den Mann gestern von diesem Vorwurf frei. Einzig wegen Fahrens ohne Führerschein muss er eine Geldstrafe zahlen.

Nur ein Zeuge war zur Hauptverhandlung am Amtsgericht Gelnhausen geladen. Der betrat den Saal in Handschellen, begleitet von zwei Polizeibeamten. 21 Jahre ist er alt, kommt auch aus Gelnhausen und ist bereits für eben jene elf Einbruchdiebstähle zu einer Jugendstrafe verurteilt worden. Von Dezember 2017 bis Ende Februar 2018 suchte er sich in Gelnhausen Schulen, Kindergärten, eine Bäckerei, mehrmals ein Café und eine Wohnung für seine Straftaten aus.

Mehr dazu in der GNZ vom 6. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: