SUCHE

Falsche Adresse sorgt für Verwirrung

Rotes Kreuz stellt klar: Covid-19-Test nicht beim DRK in Gelnhausen

01 Jul 2020 / 14:36 Uhr
Gelnhausen (re). Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) hat am 1. Juli nahe der Zufahrt zur Gelnhäuser Tafel ein COVID-19 Testcenter eröffnet. Fälschlicherweise hat die KV in einem Schreiben an alle Ärzte als Adresse für das Koordinierungscenter die Frankfurter Straße 34 angegeben, teilt der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuz mit. Im Schreiben heißt es, das Center befinde sich in unmittelbarer Nähe zum DRK.

„Diese Angabe ist nicht richtig und hat zur Folge, dass schon am ersten Tag zahlreiche Menschen ins DRK-Gebäude kamen, um sich nach der Lage des Testcenters zu erkundigen. Beim DRK gelten jedoch seit Beginn der Corona-Pandemie erhöhte Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen. Im Gebäude befindet sich unter anderem eine Rettungswache, die im Interesse der Menschen in der Region besonderem Schutz unterliegt“, teilt das DRK mit.

Das DRK bittet alle Personen, die das COVID 19-Testcenter aufsuchen wollen, unbedingt zu beachten, dass die angegebene Adresse falsch ist. Die tatsächliche Lage des Testcenters wird anhand der Skizze deutlich. Die Zufahrt erfolgt über die Cassebeerstraße. Darüber hinaus bittet das DRK alle Ärzte der Region, ihre Patienten auf die richtige Adresse hinzuweisen.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: