SUCHE

Kreissparkasse erhält Vorkaufsrecht

Planungen für ehemaliges Joh-Areal sollen nun zügig vorangehen

21 Jul 2020 / 15:25 Uhr
Gelnhausen (re). Ein weiterer Schritt in Richtung einer möglichen Neubebauung des ehemaligen Joh-Areals ist vollzogen: Die Kreissparkasse Gelnhausen erhält das Vorkaufsrecht. Vertreter der Stadt und des Gelnhäuser Kreditinstitutes haben den entsprechenden Vertrag jetzt unterzeichnet. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadt hervor.

Der Haupt- und Finanzausschuss hatte die Übertragung des Vorkaufsrechtes für das Areal des ehemaligen Kaufhauses Joh bereits am 3. Juni dieses Jahres beschlossen; nun haben Bürgermeister Daniel Glöckner, der Erste Stadtrat Hans-Dietrich Ullrich seitens der Barbarossastadt Gelnhausen und die Vorstände der Kreissparkasse Gelnhausen, Horst Wanik und Ole Schön, den Beschluss vertraglich umgesetzt. „Mit dieser Unterschrift sind wir auf dem Weg zu einer möglichen Realisierung des Neubauvorhabens auf dem Joh-Areal einen Schritt weiter“, wird Bürgermeister Glöckner zitiert.

Mehr dazu in der GNZ vom 22. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: