SUCHE

Marienkirche erstrahlt in Lila

Aktion „Purple for Preemies“ in Gelnhausen zum Welt-Frühgeborenen-Tag

15 Nov 2020 / 18:53 Uhr
Gelnhausen (re). Wenn am frühen Dienstagabend die Dunkelheit einsetzt, lohnt sich ein Blick auf die Gelnhäuser Marienkirche ganz besonders. Denn dann wird das Wahrzeichen der Stadt in lilafarbenem Licht erstrahlen. Auf Initiative des Perinatalzentrums an den Main-Kinzig-Kliniken in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Marienkirche Gelnhausen beteiligt sich die Barbarossastadt damit an der weltweiten Aktion „Purple for Preemies“.

Diese Aktion stellt ein besonderes Ereignis dar, um die Öffentlichkeit für die Situation der Frühgeborenen und ihrer Familien zu sensibilisieren. Weltweit werden bedeutende Gebäude und Naturdenkmäler in Lila – der Farbe der Frühgeborenen – angestrahlt. Das lilafarbene Licht zieht sich somit wie ein langes Band rund um den Globus. „Wir freuen uns, dass auch wir uns in diesem Jahr wieder an dieser solidarischen Aktion beteiligen können“, sagt Dr. Manuel Wilhelm, Oberarzt der Kinderklinik und leitender Neonatologe am Perinatalzentrum, dem es gelungen ist, die eindrucksvolle Marienkirche hierfür zu gewinnen. Ein besonderer Dank gilt auch Florian Weber von der Firma „Sevendays“, der das Bauwerk farbenfroh in Szene setzen wird, und den Stadtwerken Gelnhausen für die Kooperation.

Mehr: GNZ vom 16. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4