SUCHE

Neustart der Busse mit bewährten Kräften

Am Sonntag wechselt der Betreiber im Linienbündel Langenselbold-Gelnhausen

29 Jan 2019 / 22:51 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (ml/re). Ab kommenden Sonntag, 3. Februar, sind auf den Buslinien im Bereich Langenselbold-Gelnhausen nicht mehr Fahrzeuge der BRH Viabus GmbH unterwegs. Das Unternehmen aus Speyer war bereits in der Interimsphase des Vergabeverfahrens nach Beschwerden immer stärker in die Kritik geraten und Ende Oktober aus dem mehr als ein Jahr andauernden Wettbewerb zurückgetreten (die GNZ berichtete). Mindestens bis zu den Sommerferien 2027 bedient künftig die seinerzeit bei der Vergabe auf dem zweiten Platz gelandete Bietergemeinschaft DeinBus (Offenbach) und VBN Nagoldtal (Schwarzwald) die Strecken. Der Main-Kinzig-Kreis als Auftraggeber hat eine Option für ein weiteres Jahr zu gleichen Konditionen. Etwa die Hälfte der zu leistenden Fahrten liegt nun wieder in den Händen des früheren Linienbetreibers, der Firma Heuser aus Langenselbold. Entsprechende Vereinbarungen mit DeinBus, das die andere Hälfte abdeckt, waren bereits im vergangenen Herbst getroffen worden.

Mehr in der GNZ vom Mittwoch, 30. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4