SUCHE

„So unsicher wie lange nicht“

Einzelhändler aus der Region über das Weihnachtsgeschäft, ihre aktuelle Situation und das schwierige nächste Jahr

29. Dezember 2021 / 21:54 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (nh). Breit ist das Spektrum der Gefühle bei den Einzelhändlern der Region, wenn sie auf das Weihnachtsgeschäft zurückschauen. Und auch mit Blick auf das neue Jahr zeichnet sich kein einheitliches Bild ab. Für einige Unternehmen geht es trotz der Pandemie fast wie gewohnt weiter, andere leiden sehr unter den aktuellen Infektionsschutzbestimmungen.

Seit Anfang Dezember gilt 2G im Einzelhandel. Für viele Unternehmer, wie beispielsweise für Martin Kubitzki, geschäftsführender Gesellschafter bei Medimax, waren diese Einschränkungen ein Nackenschlag. „Wir hatten quasi kein Weihnachtsgeschäft. Wir hatten zwar geöffnet und dadurch die vollen Betriebskosten, doch die Kunden blieben aus.“

Mehr in der GNZ vom Donnerstag, 30. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4