SUCHE

VdK will wieder nach vorne blicken

Dieter Mosch übernimmt das Ruder im Sozialverband nun auch offiziell

27 Okt 2019 / 17:25 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (jol). Der VdK-Kreisverband Gelnhausen will zurück in ruhigere Fahrwasser: Nach den Querelen um die Beurlaubung des früheren Kreisvorsitzenden Heribert Schneider und Kassenwart Alwin Marburger hat der Sozialverband am Samstag in Höchst einen neuen Vorstand gewählt. Diesem wird künftig auch offiziell Dieter Mosch vorstehen, der den VdK bereits seit den Turbulenzen kommissarisch geführt hatte.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 28. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4